Home

Uelzener Hunde

Rückruf

 

Bei der Hundeschule "Uelzener Hunde" - der Grundschule der Hundeschulen - lernen Sie, Ihren Hund artgerecht, aber liebevoll zu erziehen. Gemeinsam werden wir das Fundament für die weiterführende Ausbildung Ihres Hundes legen und festigen.

Ihr Hund, Ihre Nachbarn, Ihr Gassigeher und Gassibegegner, Ihre Familie, einfach alle werden es Ihnen danken!

Zusammen mit Ihnen analysiere ich das Problem und zeige Ihnen Möglichkeiten, wie Sie das Verhalten Ihres Hundes effektiv und vor allem nachhaltig ändern können. Selbstverständlich werden keinerlei Hilfsmittel eingesetzt – lediglich Halsband / Geschirr, Leine und Futter. Dinge wie Würgehalsband, Schüttel-/Klapperdose, Kscht!, Alphawurf und Co. werden bei "Uelzener Hunde" natürlich NICHT eingesetzt; denn wir möchten unseren Hund nicht für unerwünschtes Verhalten strafen, sondern für gutes Verhalten bestätigen.

Sehr viele Probleme entstehen durch Missverständnisse zwischen Hund und Mensch. Oft interpretiert der Mensch Emotionen, Denkweisen und Können in einen Hund hinein, die dieser gar nicht leisten kann - denn man hat ihm noch nicht gezeigt, wie man sich als Raubtier in unserer komplizierten Menschenwelt gefahrlos bewegt, zurechtfindet, Konflikte vermeidet und vielleicht sogar Freunde findet. Viele Hundeschulen beginnen mit der sogenannten Grunderziehung – also Sitz! Platz! Fuß! Wir fangen noch einen Schritt weiter vorn an. Bei dem Bindungsaufbau! ERziehung durch BEziehung!

Selbst jahrelang bestehendes unerwünschtes Verhalten kann verändert werden - manchmal dauert es nur wenige Minuten, manche Hunde brauchen etwas länger - aber fast immer ist es möglich! 97% aller Hunde schaffen es - sofern ihre Menschen mitmachen, sie körperlich und geistig gesund sind und sie eine einigermaßen normale Welpenzeit verbringen durften.

Mit mir werden Sie eine andere Sichtweise auf Ihren Hund bekommen und ihn dadurch besser verstehen. Sie werden sein Verhalten neu beurteilen und bewerten können. Sobald Sie selbst umdenken, handeln Sie anders! Dies bringt den Hund dazu ganz freiwillig sein Verhalten anzupassen und ab diesem Moment können wir ihn formen.

Sie werden erstaunt sein, wie einfach es ist einen Hund zu führen und zu erziehen. Probieren Sie es aus! Wagen Sie einen Selbstversuch und seien Sie überrascht, wie schnell viele Ihrer Probleme gelöst sein werden. Häufig ändern sich mehrere „Baustellen“, wenn an einem Problem gearbeitet wird.

Ich freue mich auf Ihren Anruf!

Christiane Lührs

Unser Rezept: Liebevolle Konsequenz!

körperaktiv - artgerecht - nonverbal​