„Wie läuft das bei Ihnen?“

Wie läuft das bei Ihnen?

 

Viele Anrufe beginnen mit: "Ich wollte mal fragen, wie läuft das bei Ihnen?"

Hier der grobe Plan - der natürlich je nach individuellen Bedürfnissen angepasst wird.

 

Nachdem Papierkram geht es direkt los!

Grundsätzlich findet das Training im gewohnten Umfeld Ihres Hundes statt - also bei Ihnen Zuhause. Wir beginnen mit einer Bestandsaufnahme / Anamnese. Sie berichten mir, was Ihnen Sorgen macht, was der Hund macht oder nicht macht, was er tun sollte und was Sie bereits alles versucht haben. Ich werde anhand meines Fragebogens Ihnen noch weitere Fragen stellen, um mir ein möglichst komplettes Bild Ihres Hundes, Ihrer Beziehung und Ihrer Wohngemeinschaft zu machen.

Dann gehen wir gemeinsam hinaus und ich sehe mir das Problemverhalten live an. Dabei beobachte ich Mensch und Hund sehr genau, um herauszufinden, wo genau die Ursache zu finden ist. Wenn die Ursache klar ist, dann kann an dem Symptom gearbeitet werden. 

Nun ist der Zeitpunkt gekommen, dass Frauchen / Herrchen Ihrerseits Fragen stellen können, wir in die Theorie eintauchen ("Warum ist der Hund so wie er ist?"/ Was möchte ich meinem Hund mitteilen und was versteht er tatsächlich? / Wie lernt ein Hund? / usw.)

Zum Abschluß der ersten Einheit gibt es dann erste Übungen, die je nach Problemlage angepasst sind. Diese erhalten Sie als Hausaufgabe für die nächsten 7 - 10 Tage. Nach diesen Tagen sollte es bereits eine deutliche Veränderungen geben (sofern Sie alle Empfehlungen umgesetzt haben).

Beim 2. Besuch analysieren wir gemeinsam, ob das bisher Erreichte in die von Ihnen gewünschte Richtung geht, oder ob wir noch einmal "nachjustieren" müssen. Dann geht es direkt nach draußen in den Alltag - klappt es da auch? Das Praxistraining außerhalb der Wohnung / Haus ist oft sehr anstrengend für alle Seiten und Sie allein bestimmen, wie lange es dauert.

Während der gesamten Trainingszeit bin ich für Sie natürlich (fast jederzeit) telefonisch erreichbar und mit Rat und Tat zur Stelle.

Ganz bewußt schreibe ich hier nicht detaillierter, denn so individuell die Probleme sind, genauso individuell wird auch das Training und der zeitliche Ablauf angepasst - wir alle sind nur Menschen, die auch ganz nebenbei noch arbeiten gehen müssen, eine Familie haben, Hobbies nachgehen und vieles mehr... nicht immer ist alles perfekt in den täglichen Ablauf zu integrieren - manchmal muss man Umwege gehen bzw. Prioritäten setzen.

Aber eines ist IMMER gleich: Wir haben immer PRO HUND!!

Ich hoffe, dass ich erstmal einige unbekannten Variablen beseitigen konnte und freue mich auf Ihren Anruf oder Ihre Mail!

Ihre

Christiane Lührs